cover image of Erotische Kunst

Erotische Kunst

Temporis

by Hans-Jürgen Döpp

ebook

Sign up to save your library

With an OverDrive account, you can save your favorite libraries for at-a-glance information about availability. Find out more about OverDrive accounts.

   Not today

Subjects

Als man Picasso an seinem Lebensabend einmal nach dem Unterschied zwischen Kunst und Erotik fragte, antwortete er nachdenklich: ?Aber - es gibt keinen Unterschied." Wie andere vor der Erotik, so warnte er vor der Kunst: ?Kunst ist niemals keusch, man müsste sie von allen unschuldigen Ignoranten fern halten. Leute, die nicht genügend auf sie vorbereitet sind, dürfte man niemals an sie heranlassen. Ja, Kunst ist gefährlich. Wenn sie keusch ist, ist sie keine Kunst." Der Begriff der erotischen Kunst ist von einem Halo irrlichternder Begriffe umgeben. Kunst oder Pornographie, Sexus oder Eros, Obszönität oder Originalität - diese unscharfen Bestimmungs- und Abgrenzungsversuche vermengen sich so sehr, dass eine objektive Klärung beinahe unmöglich scheint... Wann kann man von ?erotischer Kunst" sprechen?

Publication Details

Publisher:
Parkstone International
Publication Date:
2015
Series:
Temporis

Format

  • Kindle Book
  • Adobe PDF eBook 50.4 MB
  • Adobe EPUB eBook 16.7 MB
Erotische Kunst
Copy and paste the code into your website.
New here? Learn how to read digital books for free