Russische Wirtschaft

ebook

By IntroBooks Team

cover image of Russische Wirtschaft

Sign up to save your library

With an OverDrive account, you can save your favorite libraries for at-a-glance information about availability. Find out more about OverDrive accounts.

   Not today

Search for a digital library with this title

Title found at these libraries:

Loading...

Russland ist das ressourcenreichste Land der Welt. Es hat die höchsten Mengen an Wäldern, Wasserseen, 40% des weltweiten Palladiums und 10% der weltweiten Öl- und Gasreserven. Es ist eine gemischte Wirtschaft, in der der Staat wichtige Wirtschaftssektoren erwirbt.

Durch die Marktreformen von 1999 wurde ein Großteil des russischen Agrar- und Industriesektors privatisiert.

Es war überraschend, dass die Privatisierung auch in den Bereichen Energie und Verteidigung erfolgte

Mit Währungsschutt liegt Russland in Bezug auf das BIP auf Platz 12, was ungefähr 1,350 Billionen US-Dollar entspricht.

Sie belegt den sechsten Platz beim Vergleich der PPP (Purchasing Power Parity), dh 3,938 Billionen Dollar

Der Russe steigt jedes Jahr mit einer durchschnittlichen BIP-Wachstumsrate von 1,7%.

Die Sektoren, auf die das gesamte BIP Russlands entfällt, sind Landwirtschaft (4,7%), Industrie (33,1%) und Dienstleistungen (66,2%).

In Russland leben 13,4% der Gesamtbevölkerung unterhalb der Armutsgrenze

Die Erwerbsbevölkerung Russlands beträgt 76,9 Millionen.

Die Arbeitslosenquote in Russland beträgt 5,4%

Wenn Sie das monatliche Pro-Kopf-Einkommen eines Russen als dh 565 $ oder 32.746 RUB fragen.

Hauptindustrien in Russland sind Erdöl, Erdgas, Kohle, Chemie, Metalle, Walzwerke, Flugzeuge, Raumfahrzeuge und Verteidigungsgüter.

Vor kurzem belegte Russland den 40. Platz in Bezug auf die Erleichterung der Geschäftsabwicklung.

Russland exportiert 285,5 Milliarden US-Dollar, darunter hauptsächlich Erdöl- und Benzinprodukte, Erdgas, Metalle, Holz und Holzprodukte, Chemikalien, Verteidigungs- und zivile Hersteller.

Hauptexportpartner Russlands sind die Niederlande, China, Deutschland, Italien, die Türkei, Weißrussland und Japan.

Russisch importiert mit Ländern wie China, Deutschland, USA, Weißrussland und Italien. Die gesamten Importausgaben belaufen sich auf 182,3 Milliarden US-Dollar.

Zu den wichtigsten Importgütern zählen Maschinen, Fahrzeuge, pharmazeutische Produkte, Fleisch, Obst und Nüsse, optische und medizinische Instrumente, Eisen und Stahl.

Russisch hat erfolgreich ausländische Direktinvestitionen im Wert von 361 Milliarden Dollar gesammelt

Russische Wirtschaft