Finanziell Buchhaltungstheorie

ebook

By IntroBooks Team

cover image of Finanziell Buchhaltungstheorie

Sign up to save your library

With an OverDrive account, you can save your favorite libraries for at-a-glance information about availability. Find out more about OverDrive accounts.

   Not today

Search for a digital library with this title

Title found at these libraries:

Loading...

Die Finanzbuchhaltung, im täglichen Wortlaut allgemein als "Buchhaltung" bekannt, ist eine der ältesten Praktiken der Unternehmensführung. Die Finanzbuchhaltung ist offiziell auf das Mittelalter datiert, als eines der ersten Bankhäuser und -gruppen für die Öffentlichkeit und im gewerblichen Bereich an Bedeutung gewann. Die ersten Banker wollten einen organisierten Ansatz zur Aufrechterhaltung festgelegter Referenzen, die als formell festgelegte Aufzeichnungen für sie dienen, in Zukunft oder Gegenwart verwiesen werden und die finanzielle Situation des Unternehmens in Kontakt halten sollen. Historisch gesehen reichen die Rechnungslösungsmethoden jedoch bis in die Antike zurück, als prestigeträchtige Aufzeichnungen geführt werden mussten.

Die Finanzbuchhaltung ist so wichtig, dass fast jedes Managementinstitut auf der Welt seine Studenten zwangsweise darin schult, Grundprinzipien lehrt und erklärt, warum es wichtig ist, nicht nur in der Branche, sondern auch persönlich eine Gewohnheit für das Führen von Aufzeichnungen zu entwickeln. Auch aus persönlicher Sicht kann die Finanzbuchhaltung die eigenen Finanzen stark unterstützen. In unserer heutigen Zeit sehen wir eine Reihe von Apps und Software auf Mobiltelefonen und Computern, die speziell dazu bestimmt sind, Aufzeichnungen über unsere persönlichen Daten zu führen. In seiner konzeptionellen Gesamtheit ist die Aufrechterhaltung der persönlichen Finanzen selbst eine der praktischen Formen der Finanzbuchhaltung.

In der heutigen Welt kann kein Geschäft ohne ein Buchhaltungssystem existieren. Ein Start-up mit nur vier Mitarbeitern benötigt ebenfalls einen Buchhalter, damit der Manager mit der Situation seiner Organisation in Kontakt bleibt. Da die Finanzen und die Wirtschaft so dynamisch werden wie nie zuvor, ist dies ein wesentlicher Bestandteil des Verständnisses der Rechnungslegungspraktiken und warum sie einen wichtigen Bestandteil der Unternehmensführung darstellen.

Die Buchhaltungstheorie ist jedoch keine einseitige Studie; Es erfordert viele Fähigkeiten und Know-how über alle seine Konzepte und Definitionen, damit jeder als qualifizierter Buchhalter bezeichnet werden kann. In diesem Buch wird eine kurze Erläuterung der Rechnungslösungskonzepte behandelt, wobei der Schwerpunkt auf der Geschichte und den Schlüsselkonzepten liegt. Da das Rechnungswesen mehr ist als nur eine Tabelle mit Zahlen zu bilden, ist eine detaillierte Erläuterung aller Grund- und Schlüsselbegriffe von entscheidender Bedeutung. Anhand von Beispielen wird ein angemessenes Verständnis der Buchhaltungstheorie für Amateure und diejenigen, die mehr über die Finanzbuchhaltung erfahren möchten, ohne auf technische Details einzugehen, noch deutlicher. Abschließend wird in den Schlussbemerkungen kurz auf die Notwendigkeit der Führung von Finanzunterlagen eingegangen und erläutert, wie die Buchhaltungstheorie ein weiteres sich noch weiterentwickelndes Konzept darstellt.

Finanziell Buchhaltungstheorie