cover image of Government Communications in a Digital Age

Government Communications in a Digital Age

A Comparative Study of Online Government Communications in Germany and Great Britain · Politische Kommunikation und demokratische Öffentlichkeit

by Kim Murphy

ebook

Sign up to save your library

With an OverDrive account, you can save your favorite libraries for at-a-glance information about availability. Find out more about OverDrive accounts.

   Not today
Genau wie politische Parteien müssen sich die Regierungen an die Anforderungen der digitalen Sphäre anpassen, da ihre Legitimität von ihrer Fähigkeit abhängt, Entscheidungen den Bürgern mitzuteilen. Trotz umfangreicher Untersuchungen darüber, wie das Internet die politische Kommunikation verändert, ist wenig darüber bekannt, wie Regierungen digitale Technologie nutzen. Es gibt auch wenig Forschung darüber, wie unterschiedliche politische Systeme die Nutzung von Technologien beeinflussen. Daher untersucht diese vergleichende Studie wie Regierungsorganisationen in Deutschland und Großbritannien Webseiten und Social Media nutzen, um mit Bürgern und Medien zu interagieren. Der empirische Ansatz umfasst eine Inhaltsanalyse von Webseiten und Social Media sowie eine Social Network-Analyse von Twitter-Netzwerken. Die Ergebnisse zeigen, dass die Ministerien überwiegend Webseiten und Social Media für One-Way-Kommunikation nutzen und dass es eine zunehmende Personalisierung der Kommunikation gibt.

Publication Details

Format

  • Adobe PDF eBook 10.1 MB
Government Communications in a Digital Age
Copy and paste the code into your website.
New here? Learn how to read digital books for free