cover image of Visuelle Kulturen der USA

Visuelle Kulturen der USA

Zur Geschichte von Malerei, Fotografie, Film, Fernsehen und Neuen Medien in Amerika · Kultur- und Medientheorie

by Christof Decker

ebook

Sign up to save your library

With an OverDrive account, you can save your favorite libraries for at-a-glance information about availability. Find out more about OverDrive accounts.

   Not today
Die USA sind ein Land der Bilder und visuellen Symbole. Western-Landschaft, Weißes Haus, Wolkenkratzer - nationale Ikonografien haben globale Bedeutung erlangt. Was ist das Spezifische der amerikanischen Bilder? Und wie hat es die Fantasien und Selbstbilder der amerikanischen Kultur, aber auch global zirkulierende Bildwelten geprägt? In fünf Überblicksdarstellungen mit zahlreichen Abbildungen entwirft das Buch die Geschichte der amerikanischen visuellen Kultur. Es beschreibt erstmalig in gebündelter Form die Entwicklung von Malerei, Fotografie, Film, Fernsehen und Neuen Medien vom 17. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Mit Beiträgen von Astrid Böger, Christof Decker, Bettina Friedl, Randi Gunzenhäuser und Ralph J. Poole.

Publication Details

Publisher:
transcript Verlag
Publication Date:
2015
Series:
Kultur- und Medientheorie

Format

  • Adobe PDF eBook 14.8 MB

Christof Decker (Editor)

Christof Decker (Prof. Dr.) lehrt Amerikanistik an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Film- und Medienwissenschaft, Literaturwissenschaft und Kulturtheorie.

More about Christof Decker
Visuelle Kulturen der USA
Copy and paste the code into your website.
New here? Learn how to read digital books for free