cover image of Mythos Monument

Mythos Monument

Urbane Strategien in Architektur und Kunst seit 1945 · Urban Studies

by Carsten Ruhl

ebook

Sign up to save your library

With an OverDrive account, you can save your favorite libraries for at-a-glance information about availability. Find out more about OverDrive accounts.

   Not today
Die Reflexion des Monumentalen ist ein zentrales Thema der Architektur wie auch der Kunst nach 1945. Einerseits zeugen hiervon die Versuche, die moderne Architektur mittels eines neuen Begriffsverständnisses zu erneuern. Andererseits ist die Kunst spätestens seit den 1960er Jahren von dem Bestreben geprägt, das monumentale Selbstverständnis der Architektur zu kommentieren oder zu dekonstruieren. Der Band zeigt, wie Architektur und Kunst so in einen komplexen Dialog treten, der sich auf unterschiedlichen Ebenen beobachten lässt: von der unmittelbaren Konfrontation im urbanen Raum über die Konzeption utopischer Orte und Antimonumente bis hin zur kritischen Kommentierung zerstörter oder rekonstruierter Bauwerke und Denkmäler.

Publication Details

Publisher:
transcript Verlag
Publication Date:
2014
Series:
Urban Studies

Format

  • Adobe PDF eBook 23.4 MB

Carsten Ruhl (Editor)

Carsten Ruhl (Prof. Dr. phil. habil.) lehrt Theorie und Geschichte der modernen Architektur an der Bauhaus-Universität Weimar. Seine Forschungsschwerpunkte sind Architekturgeschichte und Architekturtheorie des 18. bis 21. Jahrhunderts.

More about Carsten Ruhl
Mythos Monument
Copy and paste the code into your website.
New here? Learn how to read digital books for free