cover image of Und immer wieder Utopia

Und immer wieder Utopia

Perspektiven utopischen Denkens von Morus bis zur Gegenwart · Aktuelle Probleme Moderner Gesellschaften / Contemporary Problems of Modern Societies

by Peter Nitschke

ebook

Sign up to save your library

With an OverDrive account, you can save your favorite libraries for at-a-glance information about availability. Find out more about OverDrive accounts.

   Not today

Die «Utopia» des Thomas Morus erschien erstmals im Jahre 1516. Das fünfhundertjährige Jubiläum im Jahr 2016 ist Anlass zu einer Bestandsaufnahme anlässlich einer Tagung der Deutschen Gesellschaft zur Erforschung des politischen Denkens (DGEPD) gewesen, auf der die Bedeutung dieses Klassikers für die weitere Entwicklung der Politischen Theorie im Verlauf der Moderne unter verschiedenen Aspekten, wie etwa der Abgrenzung zum totalitären Denken, der Dystopie und der sozialistischen Ideologie vorgestellt und diskutiert wurde. Die hier publizierten interdisziplinären Beiträge geben eine jeweils überarbeitete und aktualisierte Fassung der Vorträge wieder.

Publication Details

Publisher:
Peter Lang
Imprint:
Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Publication Date:
2018
Series:
Aktuelle Probleme Moderner Gesellschaften / Contemporary Problems of Modern Societies

Format

  • Adobe PDF eBook 1.1 MB

Peter Nitschke (Editor)

Peter Nitschke, Universitätsprofessor für Wissenschaft von der Politik an der Universität Vechta (seit 1997). Sekretär der Deutschen Gesellschaft zur Erforschung des Politischen Denkens (seit 2007). Zahlreiche Veröffentlichungen in der Politischen...

More about Peter Nitschke
Und immer wieder Utopia
Copy and paste the code into your website.
New here? Learn how to read digital books for free