cover image of Auswanderung und Identität

Auswanderung und Identität

Erfahrungen von Exil, Flucht und Migration in der deutschsprachigen Literatur · Lettre

by Christel Baltes-Löhr Editor · Beate Petra Kory Editor

ebook

Sign up to save your library

With an OverDrive account, you can save your favorite libraries for at-a-glance information about availability. Find out more about OverDrive accounts.

   Not today
Migration und Exil in der deutschsprachigen Literatur sind Themen dieses Bandes. Vor dem Hintergrund der theoretischen Figur des Kontinuums fokussieren die Beiträge insbesondere Aspekte der Erinnerung und Identität. Neben den Romanen Gehen, ging, gegangen von Jenny Erpenbeck, Hiob von Joseph Roth und Joseph und seine Brüder von Thomas Mann als bedeutende Beispiele für Exilliteratur wird der Zusammenhang zwischen Erinnerungs- und Identitätsverlust anhand der Texte von W. G. Sebald nachgezeichnet. Auch zeitgenössische Autor_innen mit Migrationserfahrung wie Sasa Stanisic, Abbas Khider und Osman Engin werden vorgestellt.

Publication Details

Publisher:
transcript Verlag
Publication Date:
2019
Series:
Lettre

Format

  • Adobe PDF eBook 2.3 MB

Christel Baltes-Löhr (Editor)

Christel Baltes-Löhr (Prof. Dr.) lehrt und forscht seit 2003 an der Universität Luxemburg zu den Schwerpunkten Pluralität, Kontinuum, Geschlecht und Migration und war von 2004-2016 universitäre Genderbeauftragte. Sie leitet dort die interdisziplin...

More about Christel Baltes-Löhr
Auswanderung und Identität
Copy and paste the code into your website.
New here? Learn how to read digital books for free