Meet Libby. Learn more here
We want your feedback!
Click here
Cover Image

Religiöses Lernen

Subjektive Theorien von ReligionslehrerInnen

by Andrea Lehner-hartmann Author · Gottfried Bitter Other

ebook

Sign up to save your library

With an OverDrive account, you can save your favorite libraries for at-a-glance information about availability. Find out more about OverDrive accounts.

   Not today
Jenseits von Lehrplänen und Bildungsreformen wird die Unterrichtspraxis vom Selbstverständnis und den Zielen der Lehrenden mitbestimmt. Welche "subjektiven Theorien" von religiösem Lernen haben die Betreuungspersonen von ReferendarInnen? Die Betonung des "Andersseins" von Religionsunterricht, die in der Untersuchung deutlich wird, birgt die Gefahr in sich, dass Religion und religiöses Lernen am Rand von Schule und schulischem Lernen angesiedelt wird. Das verlangt nach vermehrter Arbeit, Religion im Lebensraum Schule sichtbar zu machen, um sie selbstbewusst in den Diskurs mit anderen Disziplinen einzubringen und zu einem pluralitätsfähigen Umgang in der Schule beizutragen.

Publication Details

Publisher:
Kohlhammer Verlag
Publication Date:
2014

Format

  • OverDrive Read 2.5 MB
  • Adobe PDF eBook 7.9 MB
  • Adobe EPUB eBook 2.5 MB

Andrea Lehner-hartmann (Author)

Ao. Univ.-Prof. MMag. Dr. Andrea Lehner-Hartmann ist Leiterin des Instituts für Praktische Theologie in Wien.

More about Andrea Lehner-hartmann

Creators

Other :
Thomas Klie
Other :
Gottfried Bitter
Other :
Kristian Fechtner
Other :
Albert Gerhards
Other :
Helga Kohler-Spiegel
Other :
Ottmar Fuchs
Other :
Ulrike Wagner-Rau
Other :
isabelle Noth
Author :
Andrea Lehner-hartmann
Religiöses Lernen
Copy and paste the code into your website.