We want your feedback!
Click here
cover image of Platons Lieb-ido

Platons Lieb-ido

Ein Griechenlandroman--eine meditative Selbstpraxis

by Günter von Hummel

ebook

Sign up to save your library

With an OverDrive account, you can save your favorite libraries for at-a-glance information about availability. Find out more about OverDrive accounts.

   Not today
Das unfertige Manuskript von 1964 wurde dem jugendlichen und noch etwas postpubertär schreibenden Autor samt Koffer in Italien aus dem Auto gestohlen. Die noch verbliebenen Seiten verbindet er mit geänderten Auffassungen fünfzig Jahre später zu einem abgeschlossenen Text. Der Linuuistik Student Greg trifft die australische Touristin Christine am Theater von Epidauros. Greg will ihr den göttlichen manischen Eros Platons, Platons Lieb-ido, näher bringen. Ihre Gespräche führen sie von dieser Thematik zu persönlichen Geschehnisscn und zu Diskussionen über Liebe, Sex und Unsterblichkeit. Doch sie bleiben nicht zusammen. Im gleichen Abstand wie die beiden Romanfassungen treffen sie sich jedoch 2014 wieder, und so geht die Geschichte weiter und führt doch noch zu einer Verwicklichung von Platons Philosophie und Lieb-ido, die man eben - im Gegensatz zu Freuds Libido - mit langem ie schreiben muss. Eine wissenschaftlich fundierte Methode der Meditation begründet dies.

Publication Details

Publisher:
Books on Demand
Edition:
4
Publication Date:
2019

Format

  • OverDrive Read 595.1 KB
  • Adobe EPUB eBook 396.5 KB

Günter von Hummel (Author)

Dr. von Hummel ist Facharzt für Allgemeinmedizin in München in eigener Praxis und zudem als Psychoanalytiker tätig. Er veröffentlichte mehrere Artikel in Fachzeitschriften und gab 1992 sein erstes Buch „HERZ-Sprache" über die Psychosomatik von Her...

More about Günter von Hummel
Platons Lieb-ido
Copy and paste the code into your website.