cover image of Irrwitziges aus der Wissenschaft

Irrwitziges aus der Wissenschaft

Von Dunkelbirnen und Leuchtkaninchen · Erlebnis Wissenschaft

by Heinrich Zankl

ebook

Sign up to save your library

With an OverDrive account, you can save your favorite libraries for at-a-glance information about availability. Find out more about OverDrive accounts.

   Not today
Ernst ist das Leben, heiter die Kunst, wie Friedrich Schiller treffend zu formulieren wusste. Aber wie verhält es sich mit der Wissenschaft? Darauf gibt dieser Band eine eindeutige Antwort: Sie kann nicht nur amüsant, sie kann mitunter sogar zum Schreien komisch sein. Das Buch präsentiert Kuriositäten aus verschiedensten Wissensgebieten: skurrile Begebenheiten, unfreiwillig Komisches oder "Fakten", die im Laufe der Jahre verdreht und falsch wiedergegeben wurden. Zu den dargebrachten Merkwürdigkeiten zählen unter anderem "Das Phänomen der verschwindenden Teelöffel", "Sir Herschels angebliche Mondstudien" und "die Methode Mittelstress". Aber auch der Haschischkonsum von Schiller und Goethe ist ein Thema des Buches. Die Geschichten und Anekdoten aus Natur- und Geisteswissenschaften lassen sich in einem Rutsch oder auch abschnittweise, gleichsam zwischendurch lesen und wollen vor allem eines: ihre Leser, ob Wissenschaftler oder Laien, zum Lachen bringen - denn das Leben ist ernst genug.

Publication Details

Publisher:
Wiley
Imprint:
Wiley-VCH
Publication Date:
2012
Series:
Erlebnis Wissenschaft

Format

  • OverDrive Read 1 MB
  • Adobe PDF eBook 2.1 MB
  • Adobe EPUB eBook 1 MB

Heinrich Zankl (Author)

Heinrich Zankl studierte Veterinarmedizin, Anthropologie und Humangenetik. Er war mehr als 25 Jahre Professor fur Humanbiologie und Humangenetik an der Universitat Kaiserslautern, bevor er sich 2006 zur Ruhe setzte. Neben seiner wissenschaftlichen...

More about Heinrich Zankl
Irrwitziges aus der Wissenschaft
Copy and paste the code into your website.
New here? Learn how to read digital books for free