cover image of Philosophische Gotteslehre

Philosophische Gotteslehre

Eine Einführung

by Georg Sans

ebook

Sign up to save your library

With an OverDrive account, you can save your favorite libraries for at-a-glance information about availability. Find out more about OverDrive accounts.

   Not today
Der Glaube an Gott und unser Wissen über Gott lassen sich nicht sinnvoll voneinander trennen. Das Buch fragt nach Vernunftgründen für die Annahme der Existenz Gottes und bemüht sich um eine begriffliche Klärung des Verhältnisses zwischen Gott und Welt. Dabei stößt es auf das Problem des Übels als die Klippe jeder philosophischen Theologie. Nur im Nachdenken über die religiöse Beziehung des Menschen zu Gott lässt sich das göttliche Wesen genauer bestimmen. Indem die Gotteslehre Anleihen bei der Religionsphilosophie macht, kann sie Gott als in sich selbst personal erweisen.

Publication Details

Publisher:
Kohlhammer Verlag
Publication Date:
2018

Format

  • OverDrive Read
  • Adobe PDF eBook 1.8 MB
  • Adobe EPUB eBook 305.6 KB

Georg Sans (Author)

Prof.Dr.Georg Sans SJ ist Inhaber des Eugen-Biser-Stiftungslehrstuhls für Religions- und Subjektphilosophie an der Hochschule für Philosophie in München.

More about Georg Sans
Philosophische Gotteslehre
Copy and paste the code into your website.
New here? Learn how to read digital books for free