Meet Libby. Learn more here
We want your feedback!
Click here
Cover Image

Israel--JHWH--Völker

Eine Analyse der Beziehungen im Ezechielbuch

by Cornelia Aßmann Author · Walter Dietrich Other

ebook

Sign up to save your library

With an OverDrive account, you can save your favorite libraries for at-a-glance information about availability. Find out more about OverDrive accounts.

   Not today
Das babylonische Exil führt zu einer Krise der Beziehung zwischen Israel und seinem Gott (JHWH). Im Buch Ezechiel reflektiert das exilierte Israel seine fragile Beziehung zu JHWH. Es antwortet darin auf die Krise, indem es sich als "Volk Gottes" neu zu konstituieren sucht. Dabei muss Israel auch sein Verhältnis zu den anderen Völkern neu bestimmen. Die Autorin untersucht anhand von Ez 6; 20 und 36, welche Konstellationen und Relationen zwischen Israel, JHWH und den Völkern das Ezechielbuch kennt. Sie zeigt, dass die Nationen einen direkten Zugang zu JHWH erhalten, ohne dass sie mit Israel gleichgesetzt werden oder der Anspruch Israels, "Volk Gottes zu sein", relativiert wird.

Publication Details

Publisher:
Kohlhammer Verlag
Publication Date:
2018

Format

  • Adobe PDF eBook 2.7 MB

Cornelia Aßmann (Author)

Cornelia Aßmann promovierte an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt. Seit 2012 arbeitet sie am Institut für Katholische Theologie an der TU Dresden.

More about Cornelia Aßmann

Creators

Other :
Reinhard von Bendemann
Other :
Marlis Gielen
Other :
Walter Dietrich
Other :
ruth Scoralick
Author :
Cornelia Aßmann
Israel--JHWH--Völker
Copy and paste the code into your website.