cover image of Semantik der Leere in deutschen und polnischen Kulturtexten zur Shoah

Semantik der Leere in deutschen und polnischen Kulturtexten zur Shoah

Kultur – Literatur – Medien

by Dominika Gortych

ebook

Sign up to save your library

With an OverDrive account, you can save your favorite libraries for at-a-glance information about availability. Find out more about OverDrive accounts.

   Not today

Subjects

Die Autorin beschäftigt sich mit kritischen künstlerischen und literarischen Manifestationen des kulturellen Shoah-Gedächtnisses in Deutschland und Polen vor dem Hintergrund öffentlicher Debatten. Besonderes Augenmerk legt sie auf die vielfältigen semantischen Dimensionen der Leere als zentraler ästhetischer Kategorie in Kulturtexten. Sie fragt nach der Beschaffenheit der Erinnerungskulturen, dem Zusammenhang von Gedächtnis, bewohntem Ort und kollektiven Identitätskonstruktionen sowie dem Trauma der Täter, Zeugen und Nachgeborenen. Die neuen Poetiken der analysierten Werke ermöglichen eine Annäherung an die Shoah und ihre anhaltenden Folgen für alle beteiligten Gruppen. Die Katastrophe erscheint dort als absent und zugleich unterschwellig präsent, als eine am Ort und im Raum erlebbare Leere.

Publication Details

Publisher:
Peter Lang
Imprint:
Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Publication Date:
2015
Series:
Kultur – Literatur – Medien

Format

  • OverDrive Read
  • Adobe PDF eBook 2 MB
  • Adobe EPUB eBook 993.5 KB

Dominika Gortych (Author)

Dominika Gortych ist Germanistin und Soziologin und war Stipendiatin des DAAD. Sie ist als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Germanische Philologie der Adam-Mickiewicz-Universität Poznan (Polen) tätig. Ihre Forschungsschwerpunkte sin...

More about Dominika Gortych
Semantik der Leere in deutschen und polnischen Kulturtexten zur Shoah
Copy and paste the code into your website.
New here? Learn how to read digital books for free