Meet Libby. Learn more here
We want your feedback!
Click here
Cover Image

Chronik der Sternenkrieger 5

Serie Chronik der Sternenkrieger, Buch 5 · Chronik der Sternenkrieger

by Alfred Bekker

ebook

Sign up to save your library

With an OverDrive account, you can save your favorite libraries for at-a-glance information about availability. Find out more about OverDrive accounts.

   Not today
Mitte des 23. Jahrhunderts werden die von Menschen besiedelten Planeten durch eine kriegerische Alien-Zivilisation bedroht. Nach Jahren des Krieges herrscht ein brüchiger Waffenstillstand, aber den Verantwortlichen ist bewusst, dass jeder neue Waffengang mit den Fremden das Ende der freien Menschheit bedeuten würde. Zu überlegen ist der Gegner. In dieser Zeit bricht die STERNENKRIEGER, ein Raumkreuzer des Space Army Corps , unter einem neuen Captain zu gefährlichen Spezialmissionen in die Weite des fernen Weltraums auf... Alfred Bekker schrieb die fesselnden Space Operas der Serie CHRONIK DER STERNENKRIEGER. Seine Romane um DAS REICH DER ELBEN, die GORIAN-Trilogie und die DRACHENERDE-SAGA machten ihn einem großen Publikum bekannt. Er schrieb für junge Leser die Fantasy-Zyklen ELBENKINDER, DIE WILDEN ORKS, ZWERGENKINDER und ELVANY sowie historische Abenteuer wie DER GEHEIMNISVOLLE MÖNCH, LEONARDOS DRACHEN, TUTENCHAMUN UND DIE FALSCHE MUMIE und andere. In seinem Kriminalroman DER TEUFEL VON MÜNSTER machte er mit dem Elbenkrieger Branagorn eine Hauptfigur seiner Fantasy-Romane zum Ermittler in einem höchst irdischen Mordfall. Im November 2012 erschien mit DER SOHN DER HALBLINGE sein nächster großer Fantasy-Epos bei Blanvalet. >+++< »austritt aus dem sandströmraum«, meldete ruderoffizier lieutenant john taranos. »wir bleiben im schleichflug«, wiederholte commander rena sunfrost, captain des leichten kreuzers sternenkrieger, den einsatzbefehl. das helle licht der wega strahlte auf dem panoramabildschirm. deutlich war der leuchtende gasring zu sehen, der diese helle riesensonne umgab. sechsundzwanzig lichtjahre waren es von hier aus bis zur erde. die planeten der wega gehörten zu den ältesten und nach wie vor wichtigsten kolonien der menschheit. und genau hierher hatte der überraschende vorstoß geführt, den die flotte der qriid vor einigen wochen geführt hatte. ein stich ins herz der humanen welten. im handstreich hatten die vogelartigen qriid das system eingenommen und sich inzwischen hier eingenistet. unzählige flotteneinheiten der invasoren waren inzwischen aus dem sandströmraum materialisiert. kriegsschiffe ebenso wie gewaltige frachteinheiten. offenbar sollten die eroberten kolonien so schnell wie möglich in die kriegsproduktion der eroberer integriert werden. rena sunfrost erhob sich von ihrem kommandantensessel. wir werden ihnen einen strich durch die rechnung machen, dachte sie. die sternenkrieger bildete schließlich nur die vorhut eines flottenverbandes, dessen mission die befreiung der wega war... »austritt="" aus="" dem="" sandströmraum«,="" meldete="" ruderoffizier="" lieutenant="" john="" taranos.="" »wir="" bleiben="" im="" schleichflug«,="" wiederholte="" commander="" rena="" sunfrost,="" captain="" des="" leichten="" kreuzers="" sternenkrieger,="" den="" einsatzbefehl.="" das="" helle="" licht="" der="" wega="" strahlte="" auf="" dem="" panoramabildschirm.="" deutlich="" war="" der="" leuchtende="" gasring="" zu="" sehen,="" der="" diese="" helle="" riesensonne="" umgab.="" sechsundzwanzig="" lichtjahre="" waren="" es="" von="" hier="" aus="" bis="" zur="" erde.="" die="" planeten="" der="" wega="" gehörten="" zu="" den="" ältesten="" und="" nach="" wie="" vor="" wichtigsten="" kolonien="" der="" menschheit.="" und="" genau="" hierher="" hatte="" der="" überraschende="" vorstoß="" geführt,="" den="" die="" flotte="" der="" qriid="" vor="" einigen="" wochen="" geführt="" hatte.="" ein="" stich="" ins="" herz="" der="" humanen="" welten.="" im="" handstreich="" hatten="" die="" vogelartigen="" qriid="" das="" system="" eingenommen="" und="" sich="" inzwischen="" hier="" eingenistet.="" unzählige="" flotteneinheiten="" der="" invasoren="" waren="" inzwischen="" aus="" dem="" sandströmraum="" materialisiert.="" kriegsschiffe="" ebenso="" wie="" gewaltige="" frachteinheiten.="" offenbar="" sollten="" die="" eroberten="" kolonien="" so="" schnell="" wie="" möglich="" in="" die="" kriegsproduktion="" der="" eroberer="" integriert="" werden.="" rena="" sunfrost="" erhob="" sich="" von="" ihrem="" kommandantensessel.="" wir="" werden="" ihnen="" einen="" strich="" durch="" die="" rechnung="" machen,="" dachte="" sie.="" die="" sternenkrieger="" bildete="" schließlich="" nur="" die="" vorhut="" eines="" flottenverbandes,="" dessen="" mission="" die="" befreiung="" der="" wega="">

Publication Details

Publisher:
CassiopeiaPress
Publication Date:
2013
Series:
Chronik der Sternenkrieger

Format

  • OverDrive Read 338.9 KB
  • Open EPUB eBook 338.9 KB

Alfred Bekker (Author)

Alfred Bekker schrieb die fesselnden Space Operas der Serie CHRONIK DER STERNENKRIEGER. Seine Romane um DAS REICH DER ELBEN, die GORIAN-Trilogie und die DRACHENERDE-SAGA machten ihn einem großen Publikum bekannt. Er schrieb für junge Leser die Fan...

More about Alfred Bekker
Chronik der Sternenkrieger 5
Copy and paste the code into your website.