Meet Libby. Learn more here
We want your feedback!
Click here
Cover Image

Chronik der Sternenkrieger 20

Serie Chronik der Sternenkrieger, Buch 20 · Chronik der Sternenkrieger

by Alfred Bekker

ebook

Sign up to save your library

With an OverDrive account, you can save your favorite libraries for at-a-glance information about availability. Find out more about OverDrive accounts.

   Not today
Mitte des 23. Jahrhunderts werden die von Menschen besiedelten Planeten durch eine kriegerische Alien-Zivilisation bedroht. Nach Jahren des Krieges herrscht ein brüchiger Waffenstillstand, aber den Verantwortlichen ist bewusst, dass jeder neue Waffengang mit den Fremden das Ende der freien Menschheit bedeuten würde. Zu überlegen ist der Gegner. In dieser Zeit bricht die STERNENKRIEGER, ein Raumkreuzer des Space Army Corps , unter einem neuen Captain zu gefährlichen Spezialmissionen in die Weite des fernen Weltraums auf... Taralon-System, Trans-Alpha. Der >Herr< stand vor dem großem panorama-schirm auf der brücke seiner raumyacht. der vollkommen haarlose kopf erinnerte an einen totenschädel. am halsansatz trat eine der ganglien hervor, mit deren hilfe der etnord den menschlichen körper beherrschte, von dem er besitz ergriffen hatte. tausende von raumschiffen waren auf dem schirm zu sehen. insbesondere im orbit um taralon iii, der hauptwelt der neuen ordnung, gab es eine ungeheure konzentration von kampfschiffen unterschiedlichster bauart. nach menschenart geformte zylinderschiffe waren ebenso dabei wie keilförmige fulirr-raumer. so unterschiedlich sie in ihrer form und der verwendeten technologie auch sein mochten, so hatten sie alle doch die leuchtende kristalline außenhaut gemein. dann tauchte am linken rand des bildausschnitts ein objekt auf, das alles andere in den schatten stellte. ein gewaltiger kubus, der im orbit von taralon iii kreiste. die schaltzentrale der erhabenen. „unsere raumwerften haben ganze arbeit geleistet", sagte commodore tyler ronk, einer der adjutanten des herrn. „es ist alles bereit für den angriff. nur ihr befehl ist noch vonnöten." der herr wandte ruckartig den bleichen, kahlen schädel in ronks richtung. „der befehl ist hiermit erteilt", sagte er, während seine hand unwillkürlich jene stelle unterhalb des brustbeins berührte, wo das etnord-implantat saß. stand="" vor="" dem="" großem="" panorama-schirm="" auf="" der="" brücke="" seiner="" raumyacht.="" der="" vollkommen="" haarlose="" kopf="" erinnerte="" an="" einen="" totenschädel.="" am="" halsansatz="" trat="" eine="" der="" ganglien="" hervor,="" mit="" deren="" hilfe="" der="" etnord="" den="" menschlichen="" körper="" beherrschte,="" von="" dem="" er="" besitz="" ergriffen="" hatte.="" tausende="" von="" raumschiffen="" waren="" auf="" dem="" schirm="" zu="" sehen.="" insbesondere="" im="" orbit="" um="" taralon="" iii,="" der="" hauptwelt="" der="" neuen="" ordnung,="" gab="" es="" eine="" ungeheure="" konzentration="" von="" kampfschiffen="" unterschiedlichster="" bauart.="" nach="" menschenart="" geformte="" zylinderschiffe="" waren="" ebenso="" dabei="" wie="" keilförmige="" fulirr-raumer.="" so="" unterschiedlich="" sie="" in="" ihrer="" form="" und="" der="" verwendeten="" technologie="" auch="" sein="" mochten,="" so="" hatten="" sie="" alle="" doch="" die="" leuchtende="" kristalline="" außenhaut="" gemein.="" dann="" tauchte="" am="" linken="" rand="" des="" bildausschnitts="" ein="" objekt="" auf,="" das="" alles="" andere="" in="" den="" schatten="" stellte.="" ein="" gewaltiger="" kubus,="" der="" im="" orbit="" von="" taralon="" iii="" kreiste.="" die="" schaltzentrale="" der="" erhabenen.="" „unsere="" raumwerften="" haben="" ganze="" arbeit="" geleistet",="" sagte="" commodore="" tyler="" ronk,="" einer="" der="" adjutanten="" des="" herrn.="" „es="" ist="" alles="" bereit="" für="" den="" angriff.="" nur="" ihr="" befehl="" ist="" noch="" vonnöten."="" der="" herr="" wandte="" ruckartig="" den="" bleichen,="" kahlen="" schädel="" in="" ronks="" richtung.="" „der="" befehl="" ist="" hiermit="" erteilt",="" sagte="" er,="" während="" seine="" hand="" unwillkürlich="" jene="" stelle="" unterhalb="" des="" brustbeins="" berührte,="" wo="" das="" etnord-implantat="">

Publication Details

Publisher:
CassiopeiaPress
Publication Date:
2013
Series:
Chronik der Sternenkrieger

Format

  • OverDrive Read 345.1 KB
  • Open EPUB eBook 345.1 KB

Alfred Bekker (Author)

Alfred Bekker schrieb die fesselnden Space Operas der Serie CHRONIK DER STERNENKRIEGER. Seine Romane um DAS REICH DER ELBEN, die GORIAN-Trilogie und die DRACHENERDE-SAGA machten ihn einem großen Publikum bekannt. Er schrieb für junge Leser die Fan...

More about Alfred Bekker
Chronik der Sternenkrieger 20
Copy and paste the code into your website.