We want your feedback!
Click here
cover image of Depression als Störung des Gleichgewichts

Depression als Störung des Gleichgewichts

Wie eine personbezogene Depressionstherapie gelingen kann

by Daniel Hell

ebook

Sign up to save your library

With an OverDrive account, you can save your favorite libraries for at-a-glance information about availability. Find out more about OverDrive accounts.

   Not today
Depressive Menschen suchen ihr verlorenes Gleichgewicht wiederzugewinnen. Ihr Ringen um den ''aufrechten Gang'' kann sich günstig, aber auch ungünstig auf die Prognose auswirken. Der spezielle Ansatz dieses Buches geht von einem Hochschaukeln der Depression aus und untersucht, was die depressive Spirale unterhält und wie sie therapeutisch unterbrochen werden kann. Dabei wird vor allem auf die Rolle des Selbstbildes und die Schamproblematik eingegangen.

Publication Details

Publisher:
Kohlhammer Verlag
Publication Date:
2013

Format

  • OverDrive Read 8.7 MB
  • Adobe PDF eBook 2 MB
  • Adobe EPUB eBook 8.7 MB

Daniel Hell (Author)

Prof. em. Dr. med. Daniel Hell, langjähriger ärztlicher Direktor der Psychiatrischen Universitätsklinik Burghölzli und Ordinarius für Klinische Psychiatrie in Zürich, leitet seit 2009 das Kompetenzzentrum Depression und Angst an der Privatklinik H...

More about Daniel Hell
Depression als Störung des Gleichgewichts
Copy and paste the code into your website.